3 June 2021

2 Minuten Lesezeit

news

Ubisoft+ jetzt in mehr Ländern für Stadia verfügbar

Ubisoft+, der Abo-Service mit über 100 Ubisoft-Spielen für PC, weitet nach einem erfolgreichen Start in den USA die Beta für Stadia auf das Vereinigte Königreich, Kanada, Frankreich, Deutschland, Belgien und die Schweiz aus*. Mit Ubisoft+ auf Stadia können Abonnent:innen ausgewählte Ubisoft-Titel ohne zusätzliche Kosten auf ihren Lieblingsgeräten spielen.

Enthalten sind unter anderem die Premium Editions** von Assassin’s Creed Valhalla, Immortals Fenyx Rising und Watch Dogs: Legion.

Und als wäre das noch nicht genug, gewährt Ubisoft+ dir 60 % Rabatt auf deinen ersten Monat, wenn du zwischen dem 3. und 22. Juni 2021 ein Abonnement abschließt. Jetzt ist also der perfekte Zeitpunkt, Ubisoft-Spiele auf Stadia auszuprobieren!

Um auf Stadia zu spielen, können Abonnent:innen bei Stadia auf die Seite von Ubisoft+ gehen, die angegebenen Schritte befolgen und so ihr Ubisoft-Konto mit ihrem Stadia-Konto verknüpfen. Spieler:innen in den USA, dem Vereinigten Königreich, Kanada, Frankreich, Deutschland, Belgien und der Schweiz können Ubisoft+ über www.ubisoftplus.com abonnieren, um die Beta auf Stadia zu nutzen.

Mit dem Zugriff auf Ubisoft+ über Stadia können Abonnent:innen auf ihren verschiedenen Geräten spielen und dank Crossplay-Fortschritten auf anderen Plattformen dort weitermachen, wo sie aufgehört haben. Crossplay-Fortschritte sind zum Beispiel verfügbar für Assassin’s Creed Valhalla und Tom Clancy’s The Division 2***.

Weitere Informationen über Ubisoft+ findest du unter www.ubisoftplus.com.

*Die Beta auf Google Stadia wird derzeit nicht auf der Isle of Man, in Monaco und Luxemburg unterstützt.

**Bei Premium- oder Sonderausgaben (z. B. Ultimate/Gold/Deluxe Editions) sind manche Premium-Inhalte möglicherweise nicht in Ubisoft+ enthalten. Änderungen vorbehalten.

***Crossplay-Fortschritte und Crossplay-Funktionen sind in der Betaversion, können zwischen den Plattformen variieren und Spielfortschritte könnten möglicherweise verloren gehen. Weitere Infos findest du im entsprechenden FAQ-Artikel.