30 September 2019

4 Minuten Lesezeit

game updatesinside ubisoftrabbids

Rabbids Coding - Lernen durch Spielen

Programmierung und Softwareentwicklung sind im digitalen Zeitalter zu wichtigen Fertigkeiten herangewachsen. Die Logik von Computern zu verstehen, wird zum immer wichtigeren Thema. Sie hilft nicht nur dabei, die digitale Welt besser zu verstehen, sondern ist auch für junge Menschen wichtig, die sich Teams anschließen möchten, die festlegen, wie wir in Zukunft mit Technik interagieren. Komm zu den Rabbids!

Rabbids Coding ist ein Spiel, das Spaß bereiten soll und dabei ein lehrreiches Erlebnis bietet sowie Menschen die Werkzeuge in die Hand legt, die etwas über das Coding erfahren möchten. Du erhältst in diesem Spiel die Aufgabe, ein Raumschiff, das von den Rabbids auf den Kopf gestellt wurde, wieder aufzuräumen. Dies erreichst du, indem du einem Rabbid, der eine Gedankenkontrollkappe trägt, einfache Anweisungen gibst oder eine Reihe von Würstchen in seine Blickrichtung wirfst. Für das Spiel sind keine Grundkenntnisse in der Programmierung erforderlich. Die Anweisungen sind simpel und können aus einem Menü gezogen und in hintereinander abgelegt werden. Anschließend kannst du dein Programm mit dem Abspielen-Button ausprobieren. Hat das Ergebnis nicht geliefert, was du dir vorgestellt hast? Keine Sorge. Schau dir einfach an, an welcher Stelle es schief gelaufen ist, schiebe ein paar Anweisungen umher und versuche es erneut.

Rabbids Coding wurde erschaffen, damit du mit den Konzepten der Programmierung spielen kannst. Dazu bedarf es keiner permanenten Überwachung oder Anleitung eines Lehrers. Hier kannst du völlig unabhängig in deinem eigenen Tempo lernen. Dabei spielt das Alter keine Rolle. Dein Ziel in jedem Level ist, die einfachsten Anweisungen zu nutzen, um die Aufgabe zu erledigen. Sobald du bewiesen hast, dass du die Grundlagen verstanden hast, steht dir eine Sandbox-Umgebung zur Verfügung, in der du die Anweisungen erkunden und damit spielen kannst, um herauszufinden, was damit möglich ist.

Seit dem 8. Oktober kannst du kostenlos Hand an Rabbids Coding legen. Besuche einfach Uplay und lade es herunter. Wenn du alt genug zum Lesen bist, bist du auch alt genug, Rabbids Coding zu spielen. Ubisoft hofft, dass dieses Spiel auch Einzug in Klassenräume und Bildungseinrichtungen auf der ganzen Welt hält.

Einige hilfreiche Programmierer-Begriffe

Programmierung kann für Außenstehende wie ein großes Mysterium anmuten. Aber, keine Sorge! Hier sind einige der wichtigsten Begriffe, die dich auf deiner Reise begleiten werden:

  • Code - Geschriebene Anweisungen, mit denen du Abläufe in einen Computer steuern kannst.
  • Programmiersprache - Dein PC kann nicht sprechen (jedenfalls nicht wirklich) und du brauchst eine Möglichkeit, ihm zu sagen, was er tun soll. Eine Programmiersprache leistet genau das: Eine Sprache, die dein Computer versteht, damit du mit ihm reden kannst.
  • Schleife - Nein, du musst dich nicht immer wiederholen. Mit einer Schleife kannst du Anweisungen schreiben, die sich dann so oft wiederholen, bis die Aufgabe erledigt ist.
  • Algorithmus - Eine Reihe von Anweisungen, die ein Problem lösen oder eine Aufgabe abarbeiten. Du kannst sie dir wie nützliche Textbausteine vorstellen.
  • Bedingungen - Das sind sehr spezielle Anweisungen. Sie sagen einem Computer, dass er eine Aktion nur dann ausführen soll, wenn eine Bedingung erfüllt ist. Ein Beispiel: „Computer, wenn ich auf die Webbrowser-App klicke, dann öffne meinen Webbrowser.“
  • Optimierung - Computer verfügen nur über eine begrenzte Menge an Speicher, daher ist es das Ziel des Programmierers, möglichst wenige Anweisungen zu geben, um die Arbeit zu erledigen. Je einfacher die Anweisungen, desto weniger Speicher benötigen sie und desto effizienter arbeitet dein Programm.
  • Rabbid - Eine Kaninchen-artige Kreatur, die Raumschiffe verwüstet, aber mit einer Gedankenkontrollkappe und Würstchen gezähmt werden kann.

Schau dir die Ubisoft News für weitere Infos zu den Rabbids oder anderen Ubisoft-Spielen an.